+49 89 546800 0 Mail an uns
Produkte
Selektivverträge
In Baden-Württemberg (Facharztprogramm PNP)

Sie haben mit Psyprax32 die Möglichkeit, Leistungen über den Selektivvertrag Facharztprogramm PNP (externer Link) mit dem MEDI-Verbund (externer Link) abzurechnen. Derzeit können Versicherte der AOK Baden-Württemberg, der Bosch BKK, der DAK, der BKK VAG und der BKK GWQ über diesen Vertrag abgerechnet werden.

Um über das Facharztprogramm PNP abrechnen zu können, benötigen Sie einen Vertrag mit dem MEDI-Verbund, den HzV Online Key und von uns die Softwarekomponenten, die wir Ihnen unten aufgelistet haben.

 

Hinweis zu aktuellen Änderungen bei TK-Versicherten: Da der Selektivvertrag zwischen dem MEDI-Verbund und der Techniker Krankenkasse nicht verlängert wurde, können ab dem 1.7.2020 keine neuen TK-Versicherte mehr über diesen Vertrag eingeschrieben werden. TK-Versicherte, die bereits eingeschrieben sind, können noch für ein Jahr, also bis zum 1.7.2021 über den Selektivvertrag abgerechnet werden.

Hinweis zu aktuellen Änderungen bei Versicherten der DAK-Gesundheit: Der Selektivvertrag zwischen dem MEDI-Verbund und der DAK-Gesundheit wurde zum 31.12.2020 gekündigt. Versicherte der DAK-Gesundheit können noch bis zum 31.12.2020 über diesen Vertrag eingeschrieben werden. Bis zu diesem Zeitpunkt eingeschriebene Versicherte der DAK-Gesundheit können noch für ein Jahr, also bis zum 31.12.2021 über den Selektivvertrag abgerechnet werden.

 

Bitte beachten: Wenn Sie am PNP Vertrag teilnehmen wollen, müssen Sie auf die Nutzung von Kaspersky Antiv-Virus und Kaspersky Internet-Security verzichten. Der fehlerfreie Betrieb des (notwendigen) HäVG-Prüfmoduls kann von uns andernfalls nicht sichergestellt werden.

 

Unsere Preise
Produkt Preis (brutto)
Grundmodul 297,50 EUR
Grundmodul Software-Update monatlich 30,94 EUR
Kassenmodul AOK Ba-Wü monatlich 7,74 EUR
Kassenmodul Bosch-BKK monatlich 3,87 EUR
Kassenmodul DAK monatlich 7,80 EUR
Kassenmodul BKK VAG monatlich 7,80 EUR
Kassenmodul BKK GWQ monatlich 7,74 Euro
Managementgesellschaft-Gebühr je BSNR monatlich 20,00 EUR
Wir müssen die Gebühr der Managementgesellschaft (gekapselter Kern) an den Mediverbund weiterleiten (16,81€ netto pro Monat und BSNR). Wissenswertes

Selektivvertragsteilnehmer, die Arzneimittel verschreiben, müssen nochmal extra für IFAP bezahlen. Der Hintergrund ist, dass im Rahmen der Selektivverträge jegliche Werbung entfallen muss. Sollten Sie also rezeptieren und am Selektivvertrag teilnehmen, kommen weitere 9,40 € monatlich pro Vertrag (AOK und Bosch BKK) auf Sie zu. Sie benötigen dafür eine spezielle Lizenz von uns. Das Geld geht komplett an IFAP.

 

Im Rahmen der TI-Installationen, werden wir mittlerweile häufiger gefragt, ob die Abrechnung der Selektivverträge in BaWü mit dem HzV-online Key auch im Reihenbetrieb möglich ist. Die Aussage des HäVG-Rechenzentrums zu dieser Frage lautet: „Aus technischer Sicht können wir stand heute nicht zuverlässig garantieren, dass der Reihenbetrieb des HPM in einer TI-Konnektor-Umgebung genau so robust und reibungslos funktioniert wie der Parallelbetrieb. Wir prüfen nun die Möglichkeit der Einrichtung einer entsprechend praxis-nah konfigurierten Testumgebung, um auch hier die getestete Zuverlässigkeit des HPM von unserer Seite sicherzustellen und auch in dieser Betriebskonfiguration unsere Kunden bei der Fehlersuche und -behebung in Problemsituationen strukturiert und zielführend unterstützen zu können.  Zum aktuellen Zeitpunkt können wir diese Zusicherung und Unterstützung nur für den Parallelbetrieb geben.“
Wir haben daraufhin eigene Test durchgeführt, die zwar erfolgreich ausgefallen sind, jedoch nur in einer reinen Testumgebung durchgeführt wurden (Test-PsyPrax32, Test-HzV-OnlineKey, Test-Daten, Test-Konnektor, Test-Telematikinfrastruktur). Eine zuverlässige und reibungslose Anwendung im Produktivumgebungen können wir nicht testen.

Zugehörige Dokumente