+49 89 546800 0 Mail an uns
Neuigkeiten


PatientInnen nach 10 Jahren löschen veröffentlicht am 29. Mai 2018

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnungen werden wir jetzt sehr oft angefragt, wie man PatientInnen, die länger als 10 Jahre nicht mehr da waren, aus dem Programm löschen kann. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

• Rufen Sie im Programm „Listen – Patienten – Aktiv, Gruppierung, Chiffre, Löschen“ auf.

• Klicken Sie dort unten auf die Schaltfläche „Automatisch Markieren“, in dem folgenden Dialog wird Ihnen angeboten, alle Datensätze zu markieren, in denen Sie vor 10 Jahren die letzte Leistung abgespeichert haben. Der Vorschlag ist quartalsweise, also es wird immer der erste Tag des jeweiligen Quartals empfohlen. Bestätigen Sie diesen Dialog mit OK.

• Optional können Sie anschließend auf „Markierte drucken“ klicken, um eine Liste zu erhalten, anhand derer Sie Ihre Papierakten aussortieren können. Klicken Sie auf „Markierte löschen“, um die wie oben beschrieben markierten Datensätze zu löschen. Diese werden dann endgültig gelöscht.

• Nach dem Löschen werden Sie gefragt, ob Sie eine Textdatei mit den gelöschten PatientInnen auszudrucken möchten. Dieser Ausdruck ist auch ein Löschnachweis.

© 2018 Psyprax GmbH, Alle Rechte vorbehalten