+49 89 546800 0 Mail an uns
Neuigkeiten


Anfragen zur Videosprechstunde veröffentlicht am 16. März 2020

Update 16.03.2020 21:00 Uhr: Die bisherige Begrenzungsregelung auf maximal 20% mittels Videosprechstunde durchgeführter Leistungen wurde für das zweite Quartal 2020 ausgesetzt. Genauere Informationen finden Sie auf der Webseite der KBV (Webseite, externer Link).

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona Krise steigen die Anfragen zu Videosprechstunden oder einer Schnittstelle zu einem zertifizierten Videosprechstundenanbieter.

Hier finden Sie eine von der KBV veröffentlichte Liste mit zertifizierten Anbietern (externer Link, KBV, PDF-Dokument).

Wir werden voraussichtlich keine Schnittstelle implementieren. Wir haben Hinweise zur Videosprechstunde und zum Ersatzverfahren (PDF) für Sie zusammengestellt, in denen wir u.a. auf das Speichern der Ziffern eingehen.

Das Unternehmen RED Medical Systems bietet sein Produkt kostenfrei an: Link zur Webseite RED Medical (externer Link, Webseite).

Das Unternehmen CGM bietet während der Corona-Krise sein Produkt kostenfrei an: Link zur Webseite CGM Clickdoc (externer Link, Webseite). Anschließend wird diese Lösung kostenpflichtig sein.

Sie können diese Daten allerdings problemlos unabhängig von einer Schnittstelle manuell in PsyPrax32 erfassen.

Bitte beachten Sie unbedingt die Anlage 31b zum Bundesmantelvertrag (https://www.kbv.de/media/sp/Anlage_31b_Videosprechstunde.pdf) insbesondere zur technischen Sicherheit und zum Datenschutz.

Wichtige Hinweise zu den Regelungen zur Videosprechstunde in der Psychotherapie finden Sie unter https://www.kbv.de/html/videosprechstunde.php

mit freundlichen Grüßen

Ihr PsyPrax Team