+49 89 546800 0 Mail an uns
Neuigkeiten
Prüfung der G1 Karten veröffentlicht am 13. Oktober 2017

Liebe Kundinnen, liebe Kunden

viele KVen haben ihre Mitglieder angeschrieben, weil ab seit 1.10.17 eGKs der Generation 1 nicht mehr eingelesen werden dürfen.
Allerdings wird teilweise auch angemerkt, dass lt. Kassen kaum mehr solche Karten im Umlauf sind.
Es wurde aber nicht zusätzlich erwähnt, dass nur stationäre Leser überhaupt in der Lage sind, die Gereration der Karte zu bestimmen. Bei mobilen Lesern wird die Generation nicht übertragen, und der Anwender hat keine Möglichkeit, zu reagieren.
Zusätzlich können diese Fälle sehr wohl abgerechnet werden, man müsste laut KBV nur die Karten manuell abschreiben. Soweit wir dürfen, werden wir Ihnen diese Arbeit natürlich vom Programm abnehmen lassen.
Wir laden am 15.10. die nächste Version hoch, in der stationäre Leser erkennen, ob es sich um eine Generation 1 – Karte handelt. Und im Abrechnungslauf 4/17 werden wir bis dahin eine Prüfung einbauen, die auf Generation-1-Karten hinweist und eine möglichst einfache Umwandlung ins „Ersatzverfahren“ (= manuelle Eingabe) ermöglicht.

Rezidivprophylaxe-Ziffern in der KV Hessen veröffentlicht am 13. Oktober 2017

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

heute erreichte uns ein interessanter Anruf eines Kollegen aus der KV Hessen.
Die Therapie eines Patienten wurde beendet (PTV 12) und es wurden noch einige Stunden für die Rezidivprophylaxe eingeplant.

Die KV Hessen hat diesen Fall aus der Abrechnung gestrichen, da die Ziffer 354xxR nicht unter den „Bewilligten GOP“ in der Abrechnungsdatei aufgeführt wurde. (Diese wurde ja auch nie bewilligt und kann auch gar nicht bewilligt werden…)

Zusätzlich wurde die Aussage getroffen, dass die KV Hessen auch zukünftig keine Rezidivprophylaxe-Ziffern von Therapien zulassen wird, die vor dem 1.4.2017 bewilligt worden sind.

Psyprax GmbH - Landsberger Straße 310 - 80687 München